Reisebericht Mystische Kraftorte und verschollene Megalithkulturen. Tag 2: Felsenmeer

Bei schönstem Wetter erklimmen wir den ca. 200 Meter ansteigenden und mit riesigen und abgerundeten Steinen übersäten Hang und gelangen schlussendlich bei der knapp 30 Tonnen schweren Säule, welche die Römer vor ca. 2.000 Jahren hier aus dem Stein geschlagen haben. Uns erstaunt natürlich sehr, wie die Römer den Transport nach Trier geschafft haben soll, denn hier befindet sich eine weitere Säule, welche aus dem Felsenmeer stammt.

Es ist kaum zu glauben wie dieser schwere Steinsäule den Weg den Hang runter gemacht haben soll, und dann per aufgestauten Lauterbach zum Rhein gefloßt worden sein soll. Allerdings ist vielleicht dieses Video zur Erbauung von Stonehenge eine Möglichkeit, oder war es doch Obelix?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s