Südafrika: Eine verschollene Hochkultur tritt zu Tage.

Die letzten Wochen war es auf dem Wunderwelten.Blog etwas ruhig geworden. Das lag vor allem an der Entwicklung einer neuen Reise: „Südafrika mit Michael Tellinger„.

Banner2

Ähnlich wie die Entdeckung der Bosnischen Pyramiden durch Dr. Semir Osmanagić im Jahre 2005, gibt es eine ebenso sensationelle Entdeckung auf der anderen Seiten der Erdkugel: im südlichen Afrika. Dort wurde 2003 der „Adam’s Calender“ durch Johan Heine wiederentdeckt. Dieser Kalender funktioniert ähnlich wie Stonehenge und ist das „Flaggschiff“ einer mysteriösen Ruinenlandschaft einer verschollenen Hochkultur mit hunderttausenden von mysteriösen Steinkreisen, Petroglyphen, klingenden Steinen usw. Auch der Fußabdruck eines Riesen und andere Belege für Riesen ergänzen die spektakulären Funde in dieser Region. Heute wird die Forschung hauptsächlich durch Michael Tellinger betrieben und steht noch ziemlich am Anfang. Es lässt aber schon ein faszinierendes Bild der Frühgeschichte des südlichen Afrikas erahnen, bei der auch die Suche nach Gold, die Sumerische Geschichtsschreibung und die Entstehung der Menschheit eine große Rolle spielen.

Der Wunderwelten.Blog wird in Folge diverse Details der Forschung von Michael Tellinger genauer beleuchten.


Banner

Wunderwelten Reisen: Südafrika mit Michael Tellinger, 19.09.2019 bis 03.10.2019

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s