Chi 2: Bauchatmung

Mit diesem ersten Schritt kann man sich ganz wunderbar der Energiearbeit nähern. Atem, Blut und Chi sind alle miteinander verbunden. Regeln wir bewusst den Atem kontrollieren wir den Chi-Fluss. Mache das für 5 Minuten:

  1. Atme in den Bauch. Zähle dabei bis 4.
  2. Halte den Atem. Zähle dabei bis 4.
  3. Atme aus. Zähle dabei bis 4.
  4. Halte den Atem. Zähle dabei bis 4.

Diese Übung:

  • Massiert die inneren Organe,
  • Setzt Blut und Chi in Bewegung,
  • Setzt Verdauungsäfte in Bewegung,
  • Setzt Lymph in Bewegung,
  • Aktiviert den Vagus Nerv, welcher Entspannung herbeigeführt
  • und drückt CO2 aus den Lungen

Mache diese Übung mit einem Lächeln. Diese „Körperhaltung“, ist gleich einer Intention, Mudra oder Gebet und kanalisieren und programmiert das einfließende Chi entsprechend.

Unbenannt


Lernen Sie Ihre Gedanken und Gefühle zu kontrollieren, mit Yoga, Meditation und Achtsamkeit bei den WOW! Tours Auszeitreisen nach Portugal.

Portugal Retreat Anzeige

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s