Rätselhafter Ritter vor Stonehenge

Die Landschaft Südenglands ist bekannt für seine großen Geoglyphe bzw. Erdzeichen, wie den Cerne Abbas Giant oder das Uffington White Horse.

Doch 2014 gesellte sich ein unbekanntes und sehr mysteriöses wie spektakuläres Landschaftsbild dazu: „der Ritte vor Stonehenge“. Dieses Google-Maps-Bild vom 14. August 2004 wurde im September 2014 sichtbar.

stonehenge-ghost
Der südafrikanische Prä-Astronautik-Forscher Wayne Herschel war einer der ersten der sich damit beschäftigte und das Bild in geschärfter Form auf thehiddenrecords.com veröffentlichte.
stonehenge-geoglyph-ancient-astronaut1
Hier eine noch geschärftere Version:
stonehenge-geoglyph-ancient-astronaut2
Nun:Dieser Ritter zeigt eindeutig auf Stonehenge. Aber ist es ein Ritter? Er erinnert auch an einen Astronauten. Der Helm ist zu modern. Hält er ein Schwert? Es sieht eher aus wie ein Zauberstab. Sehr mysteriös.

Für Wayne Herschel war dies Anlass sich mit Stonehenge genauer zu beschäftigen. Als Forscher der Prä-Astronautik hatte er sich schon sehr eingängig mit „Sternkarten“ beschäftigt und dem Phänomen, dass viele alte Anlagen, sei es in Ägypten, Südamerika etc. Bezug nehmen zu Orion, den Plejaden oder Sirius. Und tatsächlich zeigt Stonehenge die gleichen Merkmale auf. Die Winderbourne Stoke Burrows nehmen hier die Form der Plejaden an. Mehr über Forschung von Wayne Herschel können Sie hier lesen.

WOW! Tours: Begleiten Sie uns zu den Stein- und Kornkreisen nach Südengland. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s